Prisma Life: Verbraucherzentrale rudert zurück

Die Verbraucherzentrale hatte offen vor dem Versicherer Prisma Life in Ruggell gewarnt. Nun müssen die Verbraucherschützer die Meldung von ihrer Webseite nehmen.

Die Verbraucherzentrale Hamburg hatte offen vor dem Versicherer in Ruggell gewarnt. Bei ihr trudelten angeblich aus zwölf Bundesländern in Deutschland zahlreiche Beschwerden von Kunden der Prisma Life und seiner Vertriebsgesellschaft Afa. Jene wehrt sich nun aber. Die Meldung der Verbaucherzentrale sei nicht korrekt.

Nun erklärt der Mediensprecher Martin Oetzmann schriftlich gegenüber Wirtschaft regional: «Inzwischen hat der vzbv Abmahnungen der Anbieter auf Grund dieser Meldung erhalten. Ausserdem beantragte die Afa eine einstweilige Verfügung auf Unterlassung gegen den vzbv. Auf Grund der Komplexität des Sachverhalts und um die Vorwürfe sowie mögliche juristische Folgen detailliert prüfen zu können, hat der vzbv sich entschieden, die Meldung von der Website marktwaechter.de zu nehmen.»

09. Apr 2018 / 10:39
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
16. Oktober 2018 / 11:31
16. Oktober 2018 / 14:28
16. Oktober 2018 / 06:03
16. Oktober 2018 / 09:53
Aktuell
17. Oktober 2018 / 00:01
16. Oktober 2018 / 14:28
16. Oktober 2018 / 11:31
16. Oktober 2018 / 09:53
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Thöny Wettbewerb
Zu gewinnen 300.- Gutschein von Thöny Innenausbau
08.10.2018
Facebook
Top