• Der neue SBB-CEO Vincent Ducrot betonte am Dienstag vor den Medien, Sicherheit, Qualität und Pünktlichkeit seien Begriffe, die er immer gepflegt habe und weiter leben wolle. Doch er sei auch ein Verfechter von Innovation.  Er sei ein Bähnler, aber ein sehr innovativer Bähnler.
    Der neue SBB-CEO Vincent Ducrot betonte am Dienstag vor den Medien, Sicherheit, Qualität und Pünktlichkeit seien Begriffe, die er immer gepflegt habe und weiter leben wolle. Doch er sei auch ein Verfechter von Innovation. Er sei ein Bähnler, aber ein sehr innovativer Bähnler.  (KEYSTONE/ANTHONY ANEX)

Neuer SBB-CEO Ducrot ist stolz über Wahl

Der neue SBB-Chef Vincent Ducrot hat sich vor den Medien glücklich und stolz über seine Ernennung gezeigt. Die SBB seien ein "unglaubliches Unternehmen" und "wahrscheinlich eine der besten Marken", die es in der Schweiz gebe.
Bern. 

Er freue sich auf die Aufgabe, zusammen mit den 38'000 Mitarbeitenden das Unternehmen weiterentwickeln zu können, sagte Ducrot am Dienstag vor den Medien in Bern. Aber der CEO sei nur "einer der vielen Leute, die dieses System erfolgreich machen".

Ducrot bezeichnete sich selber als "sehr kundenorientiert". Es sei ihm wichtig, seine Erfahrungen aus der Vergangenheit zu Gunsten der Kundinnen und Kunden einsetzen, sagte er.

Sicherheit, Qualität und Pünktlichkeit seien Begriffe, die er immer gepflegt habe und weiter leben wolle. Doch er sei auch ein Verfechter von Innovation. Diese beiden Eigenschaften wolle er einbringen. "Ich bin ein Bähnler, aber ein sehr innovativer Bähnler", sagte Ducrot. (sda)

10. Dez 2019 / 14:48
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
Meistgelesen
25. Januar 2020 / 17:09
21. Januar 2020 / 08:28
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
havana
Zu gewinnen 3 x 2 Tickets für das «Havana Nights»- Tanz-Musical am Sonntag, 2. Februar um 19 Uhr im SAL, Schaan
03.12.2019
Facebook
Top