• In den kommenden Jahren will der Bund alle Autobahnrastplätze mit Schnellladestationen für Elektroautos ausrüsten. (Symbolbild)
    In den kommenden Jahren will der Bund alle Autobahnrastplätze mit Schnellladestationen für Elektroautos ausrüsten. (Symbolbild)  (KEYSTONE/DPA zb/HENDRIK SCHMIDT)

Ladestation für E-Autos auf A2 in Betrieb

Am A2-Rastplatz Inseli LU ist am Freitag eine Schnellladestation (SLS) für Elektrofahrzeuge eröffnet worden. Es ist die erste Schnellladestation auf einem Autobahnrastplatz.
Bern. 

In den kommenden Jahren werden alle 99 weiteren Rastplätze auf dem ganzen Netz ausgerüstet, wie das Bundesamt für Strassen Astra mitteilte. Damit würden zusammen mit den Raststätten insgesamt 160 Lademöglichkeiten mit rund 600 Ladepunkten zur Verfügung stehen. Die Ladeinfrastruktur sei mitentscheidend für die weitere Verbreitung von Elektrofahrzeugen.

Die Ausrüstung der Rastplätze mit SLS ist eine Massnahme der Roadmap Elektromobilität 2022 des Bundes. Der Bund hat Ende 2018 zusammen mit Vertretern von Kantonen und Städten sowie der Elektrizitäts- und Mobilitätsbranche eine Roadmap zur Förderung der Elektromobilität unterzeichnet.

Gemäss Energiestrategie 2050 darf ein neuer Personenwagen seit Anfang 2020 nur noch 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstossen. Elektrisch angetriebene Fahrzeuge leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung dieses Ziels. (sda)

26. Jun 2020 / 12:03
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
Meistgelesen
04. Juli 2020 / 01:54
03. Juli 2020 / 15:48
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
25.06.2020
Facebook
Top