­
­
Abo Palast am Schwarzen Meer

Was «Putins italienischer Architekt» mit Liechtenstein verbindet

Lanfranco Cirillo soll einen der teuersten Prunkbauten der Welt entworfen haben. Nun beschlagnahmten Behörden sein Vermögen.
Elias Quaderer
Eigener Hafen, eigene Kirche und eigenes Eishockeyfeld: Lanfranco Cirillo soll «Putins Palast» am Schwarzen Meer entworfen haben.
Einen Zugriff der Superlative führte die italienische Finanzpolizei vergangene Woche aus: Vermögenswerte im Wert von rund 141 Millionen Euro liess sie beschlagnahmen – darunter auch eine Villa auf Sardinien, ...

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­