• Blockchain-Preis
    Für die Bestrebungen ausgezeichnet

Liechtenstein gewinnt Blockchain-Preis

Liechtenstein hat vergangene Woche am Crypto Challenge Forum in London den Preis «Blockchain Ecosystem of the Year» gewonnen. Die Auszeichnung anerkennt die Bestrebungen und Entwicklungen des Blockchain-Ökosystems in Liechtenstein.

Wie die Regierung in einer Mitteilung schreibt, schätze die Jury die Bemühungen der liechtensteinischen Regierung um eine innovationsfreundliche Umgebung, in der insbesondere das Regulierungslabor bei der Finanzmarktaufsicht und das neue  Blockchain-Gesetz hervorzuheben sind. Andererseits würdigt die Jury  auch die breite Palette an Dienstleistern mit einer kryptofreundlichen Einstellung in Liechtenstein.

Der Preis wurde von Thomas Dünser, Experte für Finanzplatzinnovation und -digitalisierung im Ministerium für  Präsidiales und Finanzen, sowie Thomas Nägele, Präsident der Crypto Country Association Liechtenstein, entgegengenommen. (ikr/red)

08. Nov 2018 / 10:25
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Fussball Challenge-League: FC Vaduz - FC Winterthur
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das Spiel gegen FC Rapperswil-Jona am Samstag, 28. März um 18 Uhr
08.03.2019
Facebook
Top