• Trotz eines Rückgangs im Dezember erreichten die Schweizer Exporte 2018 einen neuen Höchstwert. (Symbolbild)
    Die Exporte sind weiter angestiegen, der Höchstwert bleibt aber unerreicht. (Symbolbild)  (KEYSTONE/AP dapd/PHILIPP GUELLAND/DDP)

Mehr Exporte für Liechtenstein

Die direkten Warenexporte Liechtensteins beliefen sich (ohne Handel mit der und über die Schweiz) gemäss den provisorischen Angaben des Amtes für Statistik im Jahr 2018 auf insgesamt 3,657 Milliarden Franken. Dies stellt eine Zunahme von 8,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr dar. Die Direktimporte erhöhten sich um 0,6 Prozent auf 2,015 Milliarden Franken.

Trotz dieses Anstiegs lagen die Direktexporte noch immer unter denjenigen von 2008, als sie mit 4,245 Milliarden Franken ihren Höchstwert erreicht hatten. Die Gesamtzunahme der Exporte 2018 geht auf die Zugkraft der Exporteure in der Sparte Maschinen, Apparate und Elektronik zurück. Ebenfalls zugenommen haben die Exporte von Fahrzeugen von Produkten der chemisch-pharmazeutischen Industrie und Präzisionsinstrumenten, Uhren und Bijouterie. Die Exporte von Steinen und Erden haben sich nach einem gewichtigen Rückgang in den Vorjahren stabilisiert. Im Minus lagen hingegen die Exporte von Leder, Kautschuk, Kunststoffen sowie von Produkten der Sparte «Verschiedene Waren».

Asien immer wichtiger als Absatzmarkt

Die Zunahme der Exporte im Jahr 2018 ist insbesondere auf einen steigenden Absatz in Asien zurückzuführen. Insgesamt stiegen die Exporte in die asiatischen Staaten um 113 Millionen Franken. Hier schlug speziell die positive Entwicklung der Exporte nach Japan zu Buche. Gegenüber dem Vorjahr haben sie sich fast verdreifacht. Es wurden aber auch vermehrt Waren nach Indien und Iran ausgeführt. Ebenfalls im Plus lagen die Exporte nach Europa, wobei insbesondere die Zunahme der Exporte nach Italien und Frankreich hervorstechen. Rückläufig waren hingegen die Exporte in die Niederlande und das Vereinigte Königreich. Auch die Exporte in das Nachbarland Österreich fielen 2018 leicht tiefer aus. Die Exporte nach Amerika nahmen zu, was vor allem auf einen gesteigerten Absatz in die USA zurückzuführen ist. (pd/red)

 

31. Jan 2019 / 10:48
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. Juli 2019 / 14:42
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
parasite
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für Freitag, 2. August, 21 Uhr
18.07.2019
Facebook
Top