­
­
Abo Freitagsgespräch mit Fabio Giuri

Das wärs: Alle Konten & Depots auf einen Blick

Wer Vermögen verwaltet, hat im Schnitt drei bis fünf Banken als Partner. Das Fintech One PM hilft, die Daten aller Banken zusammenzuführen. Ein Gespräch mit CEO Fabio Giuri, der mit One PM nicht das erste Business aufbaut.
Daniel Bargetze
Fabio Giuri: «In den USA kann man anderen Dienstleistern Zugriff aufs E-Banking gewähren.»
Herr Giuri, welche Probleme löst Ihre Firma One PM?Fabio Giuri: Weltweit finden jährlich 10 Milliarden Wertschriftentransaktionen statt. Jede Bank hat ihre eigene Datenstruktur.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­