• Der neue Pachtvertrag mit René Keel (Mitte) wurde am Montag unterzeichnet. Anwesend waren dabei Präsidentin Caroline Egger-Batliner (l.) und Vizepräsident Hans Peter Walch (r.).

Neuer Pächter für Pfälzerhütte gefunden

In der kommenden Saison wird mit dem Liechtensteiner René Keel ein neues Gesicht die Pfälzerhütte auf 2108 Metern über Meer betreiben.

Nach 17 Jahren reichte Elfriede Beck im Juli ihre Kündigung ein, womit die vergangene Saison ihre letzte als Pächterin auf der Pfälzerhütte wurde. Da sie mittlerweile das Pensionsalter erreicht habe, zog Beck am 7. Oktober zwei Wochen vor dem ursprünglich vorgesehenen Saisonende einen Schlussstrich, um das Material noch vor Schneeeinbruch abzutransportieren.
 

Pfälzerhütte

Der Liechtensteiner Alpenverein (LAV) hat einen neuen Pächter für die Pfälzerhütte gefunden.

Für den Liechtensteiner Alpenverein (LAV) erwies sich die Nachfolgesuche schwierig. «Uns läuft die Zeit davon», hielt Präsidentin Caroline Egger-Batliner Mitte Oktober fest. Wie sie heute auf «Vaterland»-Anfrage bestätigt, wurde nun ein neuer Pächter gefunden. Der Vertrag wurde gestern unterzeichnet. «René Keel, Sohn des legendären Grenzwächters Paul Keel, ist in Liechtenstein aufgewachsen und zur Schule gegangen. Er hat seine Kochlehre im Hotel Real in Vaduz absolviert und später die Hotelfachschule mit dem Abschluss Hotelier HF in Zürich abgelegt. René Keel arbeitete an verschieden Orten in der Schweiz aber auch im Ausland wie Moskau, Sydney und Peking», schreibt der LAV in seiner Pressemitteilung.

Mit der kommenden Saison wird das Pachtsystem auf der Pfälzerhütte an jenes des Schweizer Alpen-Clubs angepasst, wie es auf der Gafadura schon seit 2013 zum Tragen kommt. Dabei wird der Mietzins nach dem Umsatz der Berghütte festgelegt. (gk)   

 

 

10. Dez 2019 / 13:18
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistkommentiert
20. Dezember 2019 / 16:08
17. Januar 2020 / 21:01
13. Januar 2020 / 10:00
Aktuell
19. Januar 2020 / 05:55
19. Januar 2020 / 05:06
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Fussball Challenge-League FC Vaduz FC Stade-Lausanne-Ouchy
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für den Match gegen FC Wil 1900
16.01.2020
Facebook
Top