• Vaduzer-Weihnachtsmarkt
    Die Bevölkerung Liechtensteins wächst: Ein Blick auf den Vaduzer Weihnachtsmarkt im Jahr 2018.  (Julian Konrad)

Liechtenstein steuert auf die 40 000 zu

Aktuell zählt Liechtenstein 38 557 Einwohner. Die Bevölkerung altert demografisch zunehmend, Hundertjährige gibt es im Land aber kaum.

Das Amt für Statistik hat die jüngsten Zahlen zur Liechtensteiner Bevölkerungsstruktur veröffentlicht. Demnach erhöhte sich die Bevölkerungs­anzahl im Vergleich zum Vorjahr wieder um 0,9 Prozent, also um 356 Personen, und beträgt somit neu 38 557 Einwohner. 50,4 Prozent davon sind Frauen und 49,6 Prozent Männer. 

Nach Regionen betrachtet, wuchs zuletzt das Unterland mit einem Prozent leicht stärker als das Oberland (0,9 Prozent). Die in absoluten Zahlen grössten Bevölkerungszunahmen verzeichneten die Gemeinden Triesen mit 78 Personen und Eschen mit 65 Personen. Die Gemeinden Schaan, Gamprin und Schellenberg mussten hingegen einen Bevölkerungsrückgang verzeichnen, der jeweils 0,1 Prozent betrug.  

Anteil der ausländischen Bürger stieg zuletzt leicht an 
Der Ausländeranteil stieg von 33,9 Prozent auf 34,1 Prozent an. In absoluten Zahlen bedeutet dies eine Zunahme von 191 Personen auf insgesamt 13 152 Personen mit ausländischer Herkunft. In den vergangenen zehn Jahren erhöhte sich der Aus­länderanteil kontinuierlich von 33,1 Prozent auf 34,1 Prozent. Von der ausländischen Bevöl­kerung verfügten 2942 Perso­nen per 30. Juni 2019 über eine Niederlassungsbewilligung, 3888 Personen über eine Jahresaufenthaltsbewilligung und 52 Personen über andere Bewilligungen.
 
Der Grossteil der ausländischen Personen sind Schweizer (28,3 Prozent), gefolgt von Österreichern (17,3 Prozent), Deutschen (12,8 Prozent) und italienischen Staatsangehörigen (9,1 Prozent). Die Anteile anderer Staatsangehörigkeiten lagen jeweils unter 6 Prozent. 

In Liechtenstein waren von den insgesamt 38 557 Personen der Bevölkerung 19 384 Personen als erwerbstätig registriert. Damit lag die Quote der Erwerbstätigen an der ständigen Bevölkerung bei 50,3 Prozent. Insgesamt ist diese Quote über die Jahre relativ konstant geblieben, sie schwankte zwischen dem Minimum von 48,2 Pro-zent im Jahr 2005 und dem Maximum von 50,6 Prozent im Jahr 2012. 90 Prozent der erwerbstätigen ständigen Bevölkerung verfügte über eine Arbeitsstelle in Liechtenstein, 10 Prozent pendelten zu einer Arbeitsstelle ins benachbarte Ausland. 

Von den 19 384 erfassten Erwerbstätigen waren 70,4 Prozent im Sektor «Dienstleistungen» beschäftigt, 28,6 Prozent im Sektor «Industrie» und lediglich 1 Prozent im Sektor «Landwirtschaft».  

Viertkleinster Staat im europäischen Vergleich
Mit einer Einwohnerzahl von 38 557 belegt Liechtenstein im europäischen Vergleich mit anderen Zwergstaaten den vierten Rang: Weniger Einwohner zählen somit lediglich Monaco (37 443 Einwohner), San Ma­rino (33 355 Einwohner) und Vatikanstadt (829 Einwohner). In Luxemburg leben gegenwärtig 607 728 Einwohner, in Andorra 77 006. 

Hochrechnungen lassen schlussfolgern, dass Liechtenstein in fünf Jahren dann erstmals die 40 000-EinwohnerGrenze knacken wird. In den vergangenen zehn Jahren stiessen im Durchschnitt jährlich 277 Personen neu zur Liechtensteiner Bevölkerung dazu. 

Kaum «Centenarians» in Liechtenstein vorhanden
Und Liechtensteins Bevölkerung wird immer älter: 6979 Menschen sind derzeit in Liechtenstein 65 Jahre alt oder älter. Diese Zahl wird sich laut Bevölkerungsszenarien in den kommenden Jahrzehnten sehr stark erhöhen. Im «Szenario Trend» resultieren für das Jahr 2050 nämlich 12 586 Personen, die 65-jährig oder älter sein werden. Dies entspricht einem Bevölkerungsanteil von 28,6 Prozent. Im Jahr 2014 lag dieser Anteil noch bei 16 Prozent. 

Sogenannte «Centenarians», also Menschen, die das hundertste Lebensjahr vollendet haben, gibt es in Liechtenstein aktuell aber kaum. Die zwei ­ältesten Liechtensteiner, übrigens ein Mann und eine Frau, sind genau 100 Jahre alt. (rm)

10. Dez 2019 / 21:59
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)

Verwandte Artikel

Lesertrend
Meistgelesen
26. Januar 2020 / 18:33
25. Januar 2020 / 21:38
24. Januar 2020 / 21:45
Meistkommentiert
17. Januar 2020 / 21:01
30. Dezember 2019 / 08:18
Aktuell
27. Januar 2020 / 01:39
26. Januar 2020 / 23:03
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Grüsch
2 x 2 Tageskarten für die Skigebiete Grüsch / Pizol zu gewinnen
09.12.2019
Facebook
Top