• Liechtenstein Regierung Regierungsraetin Katrin Eggenberger Videokonferenz EWR-Rat
    Regierungsrätin Katrin Eggenberger häufigste Antwort: «Das muss ich auf die 2. Lesung klären.»  (Eddy Risch)

Liechtenstein reformiert sein Konkursrecht

Eine entsprechende Vorlage wurde heute vom Landtag in erster Lesung behandelt.

 

Gemäss dem VU-Abgeordneten Thomas Vogt steht die Vorlage unter dem Motto «sanieren statt liquidieren». So soll es in bestimmten Fällen bei Unternehmen möglich sein, mit einem Sanierungsplan den Konkurs zu verhindern. Für sehr realistisch erachtet dies Thomas Vogt jedoch nicht. «Der Grund hierfür ist, dass heute in den allermeisten Fällen überhaupt kein Konkursverfahren durchgeführt wird, da nicht einmal genug Mittel vorhanden sind, um überhaupt ein Konkursverfahren durchzuführen. In solchen Fällen gibt es wohl auch zukünftig nichts zu sanieren.» Weiters soll künftig auch ein Privatkonkurs möglich sein. Diese Option gab es bisher in Liechtenstein nicht. Dies wird von Vogt sehr begrüsst. In der Eintretensdebatte gab es sehr viele Fragen an Justizministerin Eggenberger. Die häufigste Antwort: «Das muss ich auf die 2. Lesung klären.» (sap)

06. Jun 2020 / 07:00
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Loco
Gutschein im Wert von 3 x 100 Franken und 3 x 50 Franken
22.06.2020
Facebook
Top