• Rückläufige Verkäufe: Im November wurden in der Schweiz 7,3 Prozent weniger neue Fahrzeugen in Verkehr gesetzt als im Jahr zuvor. (Symbolbild)
    Rückläufige Autoverkäufe  (KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

Weniger Neuzulassungen

In Liechtenstein wurden im November weniger Fahrzeug-Erstzulassungen registriert. Im Jahresvergleich ergab sich bei den Fahrzeugen ein Rückgang von 23,6 Prozent und bei den Personenwagen ein Rückgang von 22,5 Prozent.

Gemäss der Fahrzeugstatistik des Amtes für Statistik wurden im November 2018 in Liechtenstein insgesamt 165 Fahrzeug-Erstzulassungen registriert. Davon waren 124 Personenwagen. Von den im November 2018 erstmals in Verkehr gesetzten 124 Personenwagen wurden zehn Personenwagen mit Elektroantrieb und sechs Hybridelektrofahrzeuge neu zugelassen. Bei den Personenwagen verzeichnete die Marke Mercedes-Benz im November 2018 mit 16 Personenwagen am meisten Erstzulassungen, gefolgt von Skoda mit 15 und Audi und VW mit jeweils 11 Personenwagen.

Von Januar bis November 2018 wurden 2418 Neufahrzeuge zugelassen, davon waren 1713 Personenwagen. Somit ergab sich bei den Fahrzeugen ein Rückgang von 7,0 Prozent und bei den Personenwagen ein Rückgang von 8,2 Prozent. (pd/red)

17. Dez 2018 / 12:04
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
21. Januar 2019 / 06:26
21. Januar 2019 / 08:33
Aktuell
21. Januar 2019 / 10:12
21. Januar 2019 / 08:33
21. Januar 2019 / 06:26
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen HBM-Gutschein im Wert von 20 Franken
19.12.2018
Facebook
Top