• Reto Näscher
    Reto Näscher will den Renten- und Versicherungsmarkt zukunftsfähig machen.

Reto Näscher wird CEO von the prosperity company

Reto Näscher (38) ist zum Group CEO von the prosperity company AG ernannt worden. In dieser Funktion verantwortet er ab sofort das gesamte operative Geschäft der Versicherungsgruppe, zu der neben dem Anbieter fondsgebundener Renten- und Lebensversicherungen Liechtenstein Life AG auch der Dienstleister für Vergütungsvereinbarungen cashyou AG, die Vertriebsgesellschaft prosperity.brokershome AG und die digitale Kundenplattform prosperity App gehört.

Näscher hatte zuvor die Position des CFO im Unternehmen bekleidet. Bevor er 2017 the prosperity company AG als Gesellschafter mitbegründete, war er unter anderem im Management von DOCOMO Digital Paymant Services AG, des ersten lizenzierten E-Geld-Instituts in Liechtenstein, sowie als Head of Legal & Compliance für die Liechtensteinische Bank Frick & Co tätig. Näscher hat Rechts- und Finanzwissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und an der Universität Liechtenstein studiert.

Die Arbeit des neuen Group CEO wird wie gehabt durch den CTO (Chief Technical Officer). Dr. Stefan Debortoli, der nun zusätzlich auch die Rolle des CPO (Chief Product Officer) einnimmt, sowie durch Holger Roth in seiner neuen Funktion als CSO (Chief Sales Officer) unterstützt.

Der bisherige CEO Christoph Böckle wechselt als Präsident in den Verwaltungsrat von the prosperity company AG und wird in dieser Position maßgeblich die digitale Transformation der Gruppe sowie die weitere Strategie der Gruppe steuern.

Reto Näscher, Group CEO von the prosperity company AG, sagt: «Wir sind mit dem Ziel angetreten, den etablierten Renten- und Lebensversicherungsmarkt in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz zukunftsfähig zu machen. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der aktiven Einbeziehung aktueller regulatorischer Entwicklungen, sondern auch auf der Neugestaltung von Kundenbeziehungen durch Nutzung innovativer digitaler Technologien. Diesen Weg der Transformation zum international agierenden WealthTech-Unternehmen wollen wir weiter konsequent beschreiten.»

Über the prosperity company AG

Die 2016 in Ruggell (Liechtenstein) gegründete Unternehmensgruppe the prosperity company AG hat sich zur Aufgabe gemacht, innovative Technologien zu entwickeln, um Wohlstand in allen Lebenszyklen der Kunden zu schaffen und zu sichern. Das Konzept des Wohlstandsmanagements fußt auf den Renten- und Lebensversicherungsprodukten des hauseigenen Produktanbieters Liechtenstein Life Assurance AG und soll darüber hinaus Spar- und Vermögensverwaltung mit erstklassigen Instrumenten für Privatkunden als auch innovativen Services für Vermittler ermöglichen. (pd)

09. Jul 2019 / 10:33
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
20. Juli 2019 / 03:01
20. Juli 2019 / 04:01
20. Juli 2019 / 09:00
19. Juli 2019 / 19:35
Aktuell
20. Juli 2019 / 09:00
20. Juli 2019 / 04:01
20. Juli 2019 / 03:01
19. Juli 2019 / 19:35
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
hierbeimir_Logo_basic
Zu gewinnen ein Gutschein im Wert von 20 Franken von hierbeimir
18.06.2019
Facebook
Top