­
­
Abo Einblick in Geldwäschebekämpfung

Kampf gegen Krypto-Verbrechen: Die FIU stockt Personal auf

Terrorspenden und Geldwäscherei im grossen Stil: Wegen mehr Verdachtsmeldungen im Krypto-Bereich sucht die FIU zusätzliche Mitarbeiter.
Elias Quaderer
Bitcoin M¸nze
Verdachtsmeldungen aus dem Krypto-Bereich hielten 2021 die Financial Intelligence Unit auf Trab.
Zwei neue Stellen hat Liechtensteins Stabstelle Financial Intelligence Unit (FIU) – die zentrale Stelle zur Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung – ausgeschrieben.

Jetzt weiterlesen?

Erklärvideo: Wie funktioniert die Registrierung? Welche Abos gibt es?

CHF 5.- pro Monat oder wählen Sie aus unseren Abonnements.

  • Unbeschränkter Zugriff auf kostenpflichtige vaterland.li und wirtschaftregional.li Artikel

Abonnement abschliessen

Anmelden oder registrieren

oder

­
­