• Weiterhin gute Beschäftigungslage in der Schweiz: Die Arbeitslosenquote in der Schweiz verharrte im September bei 2,4 Prozent. (Symbolbild)
    Weiterhin gute Beschäftigungslage in Liechtenstein. (Symbolbild)  (KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Arbeitslosigkeit in Liechtenstein bleibt tief

In Liechtenstein waren Ende Januar 356 Arbeitslose gemeldet, 31 Personen mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 1,6 Prozent im Dezember 2018 auf 1,8 Prozent im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 16 Personen, die Arbeitslosenquote sank damit um 0,1 Prozentpunkte.
Vaduz. 

Die Jugendarbeitslosigkeit erhöhte sich um 1 Person auf 43. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einem Rückgang um 14 Personen. Die Quote der Jugendarbeitslosigkeit liegt bei 1,9 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich diese um 0,7 Prozentpunkte.

In der Altersklasse von 25 - 49 Jahren erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 26 Personen auf 213. Dies entspricht einer Quote von 2 Prozent. In der Altersklasse 50plus erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 4 Personen auf 100. Dies ergibt eine Quote von 1,5 Prozent. 

Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen liegt bei 842 Stellen gegenüber 804 im Vormonat. Im Vergleich zum  Vorjahresmonat sind 96 Stellen weniger gemeldet. Im Berichtsmonat waren zudem 26 Betriebe wegen wirtschaftlich bedingter oder witterungsbedingter Kurzarbeit gemeldet. (pd/red)

05. Feb 2019 / 11:17
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
Lesertrend
Meistgelesen
23. Juli 2019 / 14:42
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
yesterday
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für Samstag, 3. August, 21 Uhr
18.07.2019
Facebook
Top