Sterneköche bündeln Kräfte

Das Cateringunternehmen Acasa wird um neue Köche erweitert und zügelt ins Grand Resort Bad Ragaz. Neu kann man beim High-End-Catering auch Speisen von Köchen aus dem Grand Resort und dem Sonnenhof bestellen. Damit wird eine Nische im Markt bedient
Vor ein paar Jahren bekam Sternekoch Andreas Caminada (40) vermehrt Anfragen nach Catering. Doch für ihn war immer klar: «Ich möchte auf Schloss Schauenstein bleiben und vor Ort kochen.» Im Gespräch mit seinem langjährigen Freund Sandro Steingruber, der ebenfalls Spitzenkoch ist, wurde die Idee des gemeinsamen Catering-Unternehmens geboren. Steingruber war damals Koch im Restaurant Epoca im Waldhaus Flims und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Die Idee hinter Acasa ist, dass wir das Essen, in meinem Fall vom Schloss Schauenstein, vom Restaurant zu den Gästen nach Hause, ins Unternehmen oder zu einem Event bringen», sagt Caminada. Das Erlebnis ist jedoch nicht dasselbe, wie ein mehrgängiges Menü auf dem Schloss. Deshalb habe man Acasa als neutrale Marke gegründet. 
Auch das Resort Bad Ragaz erhält regelmässig Anfragen nach Catering. «Wir mussten leider immer absagen, da uns dafür bislang die notwendige Logistik und Infrastruktur fehlte», sagt CEO Patrick Vogler. 
 
Auch Essen aus Liechtenstein
In Gesprächen mit Caminada, der im Grand Resort das Restaurant Igniv beratend und strategisch unterstützt, sei man auf die Idee gekommen, das Acasa mit den Angeboten des Grand Resorts zu erweitern. Nun können bei Acasa auch Speisen vom Igniv, sowie asiatisches Essen oder Grillspezialitäten angeboten werden. Zudem wird über Acasa auch Essen aus Liechtenstein angeboten, denn auch Hubertus Real vom Sonnenhof Vaduz kocht neu für den Catering Service.  Um das Wachstum von Acasa zu finanzieren, hat sich das Grand Resort mit 48 Prozent an der Betreiberfirma Andsan AG beteiligt. Denn mit der Erweiterung auf weitere Küchenangebote, muss auch die Infrastruktur von Acasa mitwachsen. (jeb)
12. Jan 2018 / 18:30
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)

Verwandte Artikel

Lesertrend
Meistgelesen
20. September 2018 / 12:10
20. September 2018 / 16:44
20. September 2018 / 10:47
20. September 2018 / 01:56
Aktuell
20. September 2018 / 17:22
20. September 2018 / 16:44
20. September 2018 / 12:10
20. September 2018 / 10:47
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
Spargel
Gewinnen Sie einen Gutschein im Wert von 300 Franken von Elektro Hasler in Eschen
05.09.2018
Facebook
Top