International

Ein Unfall war vorprogrammiert. Der Reifen des auf der A1 gestoppten Sattelschleppers war im Begriff, sich abzulösen.
Eine Patrouille der Aargauer Kantonspolizei hat am Donnerstag auf der A1 einen Sattelschlepper mit Auflieger aus dem Verkehr gezogen. Laut Polizei handelte es sich um eine "fahrende Zeitbombe".
vor 6 Stunden
Der Pannenstreifen ist für Pannenfahrzeuge da: Auf der A1-Strecke Härkingen-Luterbach bleibt das Fahren auf dem Pannenstreifen auch bei Stau verboten. (Archivbild)
Der Bundesrat will nicht, dass auf der A1-Staustrecke Härkingen-Luterbach der Pannenstreifen genutzt wird, bis der Ausbau auf sechs Spuren realisiert ist. Das schreibt er in seiner Antwort auf eine Interpellation von FDP-Nationalrat Kurt Fluri (SO).
vor 6 Stunden
Die Geschäfte des chinesischen Internet-Händlers Alibaba laufen noch besser als erwartet: Der Umsatz stieg im vergangenen Quartal um mehr als die Hälfte. (Archiv)
Die Geschäfte beim chinesischen Amazon-Rivalen Alibaba laufen besser als erwartet. Der grösste Internet-Händler des Landes erwirtschaftete im abgelaufenen Quartal nach Angaben vom Donnerstag einen Umsatz von umgerechnet 7,3 Milliarden Franken.
vor 7 Stunden
Enormes Interesse an den Pferden aus der geschlossenen Pferdezucht in Hefenhofen: Organisierte Tierschützer sicherten sich mit gemeinsamem Vorgehen zahlreiche der Tiere - und verärgerten damit Privatkäufer.
Die Pferde des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen TG stossen beim Verkauf vom Donnerstag in Schönbühl BE auf grosses Interesse. Organisierte Tierschützer sicherten sich mit gemeinsamen Vorgehen zahlreiche Tiere - zum Ärger privater Interessenten.
vor 9 Stunden
Bei der Herstellung von löslichem Kaffee fallen grosse Mengen Kaffeesatz an. Aus diesem haben PSI-Forscher nun Methan erzeugt.
Bei der Herstellung von löslichem Kaffee fallen grosse Mengen Kaffeesatz an. Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI zeigen nun in einem Pilotversuch, dass man daraus hochwertiges Methan gewinnen kann. Dieses dient wiederum als Energiequelle.
vor 10 Stunden
Der Bund warnt vor immer dreister vorgehenden Internetbetrügern. Im Fokus stünden momentan Manipulationsversuche beim E-Banking. (Themenbild)
Die Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) des Bundes warnt vor immer dreister vorgehenden Internetbetrügern. Die Angreifer versuchten Opfer dazu zu bringen, eine Kopie des von der Bank erhaltenen Aktivierungsbriefes an die Betrüger zu senden.
vor 10 Stunden
Eines der Pferde vom umstrittenen Hof in Hefenhofen im Kanton Thurgau wird beim Verkauf in Schönbühl bei Bern von einem Armeeangehörigen vorgeführt.
Der Verkauf der Pferde des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen TG hat am Donnerstagmorgen in Schönbühl in der Nähe von Bern begonnen. Schätzungsweise 500 Interessenten und Schaulustige haben sich im Kompetenzzentrum Veterinärdienst und Armeetiere eingefunden.
vor 11 Stunden
Schwierige Situation am Schweizer Milchmarkt - Erfolg im Bereich Baby Care: Milchverarbeiter Hochdorf erwirtschaftet mehr Gewinn im ersten Halbjahr. (Archivbild)
Die Beteiligung am Vermarkter von Babynahrung und Cerealien Pharmalys Laboratories zahlt sich aus: Der Luzerner Nahrungsmittelkonzern Hochdorf hat im ersten Halbjahr 2017 zwar weniger Milch verkauft, unter dem Strich blieb dem Unternehmen dennoch erneut mehr Geld.
vor 12 Stunden
Nach verlustreichen Jahren und wiederholten Stellenkürzungen will sich der Industriekonzern Von Roll auf neue Wachstumssegmente wie Windenergie oder Elektromobilität konzentrieren.
Das Fitnessprogramm wirkt: Der Industriekonzern Von Roll hat erstmals seit langem wieder einen Halbjahresgewinn geschrieben. Neben Effizienzsteigerungen profitiert der Schweizer Weltmarktführer für Elektroisolation von einem stabilen Geschäftsumfeld.
vor 13 Stunden
Höhere Rohmaterialpreise und Restrukturierungskosten haben im ersten Halbjahr den Gewinn von Geberit belastet. Im Bild der Chef des Sanitärtechnikkonzerns Christian Buhl. (Archiv)
Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im ersten Halbjahr 2017 leicht weniger Umsatz erzielt. Wegen der Schliessung zweier Keramikwerke in Frankreich ging auch der Gewinn leicht zurück.
vor 13 Stunden
Nach oben: Swisscom-Chef Urs Schäppi freut sich im ersten Halbjahr über einen Gewinnsprung von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Telekommunikationskonzern verzeichnete im ersten Halbjahr einen Reingewinn von 839 Millionen Franken - bei geringerem Umsatz als vor einem Jahr. (Archivbild)
Die Swisscom hat im ersten Halbjahr weniger eingenommen, aber mehr verdient. Der Umsatz fiel zwar um 1,4 Prozent auf 5,69 Milliarden Franken. Der Reingewinn stieg indes um 6,5 Prozent auf 839 Millionen Franken.
vor 13 Stunden
Marco Gadola, CEO der Straumann-Gruppe, vermeldet für das erste Halbjahr starke Zahlen. (Symbolbild)
Die neuesten Zukäufe und Expansionsschritte machen sich für den Basler Zahnimplantatehersteller Straumann bezahlt: Im ersten Halbjahr ist der Umsatz um 17,8 Prozent auf 543,4 Millionen Franken gestiegen.
vor 13 Stunden
Der Fleischverarbeiter Bell ist in der Vergangenheit dank Zukäufen von Betrieben im In- und Ausland gewachsen. (Archivbild)
Der Schweizer Fleischverarbeiter Bell ist im ersten Halbjahr 2017 dank Zukäufen kräftig gewachsen und hat den Gewinn um 9,1 Prozent auf 39,5 Millionen Franken gesteigert. Der Umsatz der Bell Food Group wuchs um 7,3 Prozent auf 1,73 Milliarden Franken.
vor 14 Stunden
Lufthansa will möglicherweise Teile des insolventen Konkurrenzbetriebs Air Berlin übernehmen. (Archivbild)
Die Lufthansa stösst mit ihren Plänen für eine Teilübernahme der insolventen Air Berlin auf Gegenwind von Wettbewerbshütern. "Air Berlin und Lufthansa sind auf vielen Flugstrecken direkte Konkurrenten", sagt der Chef der deutschen Monopolkommission in einem Interview.
vor 20 Stunden
"Bota sot": Auf der Redaktion der kosovo-albanischen Zeitung traf 2002 eine Paketbombe ein. Nur durch Zufall explodierte sie nicht. (Archivbild)
Der Angeklagte im Paketbomben-Prozess beteuert, er habe nicht beabsichtigt, eine Handgranate in der Redaktion der kosovo-albanischen Zeitung "Bota sot" explodieren zu lassen. Die forensischen Berichte zeigen aber, dass der Zünder nur durch Zufall nicht betätigt wurde.
16.08.2017
Meist hinter den Kulissen: Hope Hicks gehörte bereits zu den wichtigsten Personen in Trumps Medien-Team. Vorläufig hat sie nun gar den Posten der Kommunikationschefin inne.
Donald Trumps Beraterin Hope Hicks übernimmt interimistisch die Rolle der Kommunikationschefin im Weissen Haus. Das wurde am Mittwoch offiziell bestätigt. Laut der "New York Times" soll Hicks dabei helfen, eine endgültige Lösung für die Besetzung der Stelle zu finden.
16.08.2017
Der historische Bademast wurde am Mittwoch aus dem Genfersee bei Lausanne gehoben.
Ein Bademast aus den 1920er-Jahren ist am Mittwoch aus dem Genfersee bei Lausanne gehoben worden. Er gehörte zwischen 1929 und 1939 zu den Bädern von Ouchy. Entdeckt wurde er von illustren Persönlichkeiten.
16.08.2017
Die Handelsbeziehung zu den USA sind in den vergangenen fünf Jahren deutlich gewachsen. (Symbolbild)
Die Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und den USA sind stark gewachsen. In den letzten fünf Jahren legten die Exporte in die USA um fast 60 Prozent zu - und damit deutlich stärker als diejenigen nach Europa. Laut der Handelskammer dürfte der Trend anhalten.
16.08.2017
Air Berlin ist am Flughafen Zürich die drittgrösste Fluggesellschaft. Nach Angaben von Reisebüros sind trotz der Insolvenz der deutschen Airline alle Flüge durchgeführt worden. (Archivbild)
Der Insolvenzantrag von Air Berlin löst bei den Schweizer Reiseveranstaltern keine Hektik aus. Alle Flüge fänden statt, hiess es unisono. Die Kunden müssten sich keine Sorgen machen.
16.08.2017
Mit ihrem Job sind die meisten Pöstlerinnen und Pöstler zufrieden und sie packen an. An ihren obersten Chefs und deren Plänen dagegen habe sie immer weniger Freude. Das zeigt die jüngste Personalumfrage der Post. (Symbolbild)
Die Angestellten der Post gehen mit Freude zur Arbeit, doch mit ihren obersten Chefs und deren Entscheiden über die Zukunft der Post sind sie in zunehmenden Masse nicht mehr einverstanden. Das ergab die jüngste Umfrage der Post unter ihrem Personal.
16.08.2017
Alte Banknoten sollen in Zukunft unbefristet umgetauscht werden können. Der Bundesrat will die heute geltende Umtauschfrist ab der 6. Banknotenserie von 1976 aufheben. (Archivbild)
Alte Banknoten sollen künftig ohne Frist eingetauscht werden können. Das schlägt der Bundesrat vor. Heute verlieren Banknoten 20 Jahre nach dem Rückruf einer Serie ihren Wert.
16.08.2017
Die Baz Holding, Herausgeberin der "Basler Zeitung", übernimmt den Zehnder-Verlag und kommt so in Besitz von über 20 Gratiszeitungen. (Archivbild)
Die Ostschweizer Verleger-Familie Zehnder hat ihren Wochenzeitungsverlag an die "Basler Zeitung" (BaZ) verkauft. Durch diesen Deal kommt die BaZ, an der auch SVP-Stratege Christoph Blocher beteiligt ist, in den Besitz von 25 Gratistiteln.
16.08.2017
Der Eigenmietwert auf selbst genutztem Wohneigentum soll weg. Unklar ist, wie Wohneigentum in Zukunft besteuert wird. (Archivbild)
Das Parlament nimmt einen neuen Anlauf, den Eigenmietwert durch ein neues System der Wohneigentumsbesteuerung abzulösen . Wie ein solches aussehen könnte, ist noch unklar. Der Ball liegt nun bei der Wirtschaftskommission des Ständerats.
16.08.2017
Buchungsplattformen sollen Hotels keine Zimmer-Mindestpreise vorschreiben dürfen. Die Wirtschaftskommission des Nationalrates will wie der Ständerat Preisklauseln verbieten. (Themenbild)
Online-Buchungsplattformen sollen Schweizer Hoteliers keine Mindestpreise vorschreiben dürfen. Dieser Meinung ist die Wirtschaftskommission des Nationalrates. Sie unterstützt eine Motion aus dem Ständerat, die ein Verbot von Preisklauseln verlangt.
16.08.2017
Die Lust auf teures Bier in Asien beschert Carlsberg mehr Gewinn. (Symbol)
Höhere Preise und niedrigere Kosten haben dem Brauereiriesen Carlsberg mehr Geld in die Kassen gespült. Der dänische Konzern profitierte insbesondere davon, dass in Asien und Osteuropa Biertrinker häufiger zu teureren Premiummarken griffen.
16.08.2017
SRG-Kameramann im Ständeratssaal: Die geltende Konzession für die Radio- und Fernsehprogramme wird bis Ende 2018 verlängert, danach soll es eine neue Konzession geben. Zu dieser wird der Bundesrat Ende 2017 eine Anhörung starten. (Archivbild)
Der Bundesrat hat am Mittwoch die SRG-Konzession unverändert um ein Jahr bis Ende 2018 verlängert. Für die Zeit danach sind Änderungen vorgesehen. Die Vorschläge dazu will der Bundesrat Ende des laufenden Jahres vorlegen.
16.08.2017
Der Thuner Solarzulieferer Meyer Burger hat im ersten Halbjahr zwar den Auftragseingang massiv gesteigert; für den Schritt in die schwarzen Zahlen reichte das jedoch noch nicht. (Archiv)
Der Solarindustriezulieferer Meyer Burger kann optimistisch in die Zukunft blicken. Das Thuner Unternehmen hat im ersten Halbjahr den Bestellungseingang deutlich um 15 Prozent gesteigert. Dennoch bleibt das Unternehmen vorerst in der Verlustzone.
16.08.2017
Der Paketbombenangriff des Angeklagten richtete sich gegen den Chefredaktor der kosovo-albanischen Zeitung "Bota Sot", die von Zürich aus verbreitet wird. (Archivbild)
Vor dem Bundesstrafgericht muss sich seit heute Mittwoch ein Schweiz-Mazedonier wegen des Vorwurfs des mehrfachen versuchten Mordes verantworten. Der 41-Jährige soll 2002 eine Paketbombe an die Zürcher Redaktion einer kosovo-albanischen Zeitung geschickt haben.
16.08.2017
Der Freiburger Röntgensystemhersteller Comet hat im ersten Halbjahr den Reingewinn verdoppelt. (Archiv)
Der Freiburger Röntgensystemhersteller Comet hat im ersten Halbjahr einen Gewinnsprung gemacht. Dank einem starken Umsatzwachstum und besseren Kostenstrukturen konnte das Unternehmen aus Flamatt FR den Reingewinn auf 17,1 Millionen Franken verdoppeln.
16.08.2017
Der Lebensversicherer Swiss Life hat im ersten Halbjahr einen Gewinn von 524 Millionen Franken erzielt, 5 Prozent mehr als im Vorjahr.
Der Lebensversicherer Swiss Life hat im ersten Halbjahr mehr verdient. Unter dem Strich resultierte ein Reingewinn von 524 Millionen Franken. Das sind 5 Prozent mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig gingen die Prämieneinnahmen leicht zurück.
16.08.2017
Raiffeisen-Chef Patrik Gisel kann sich nach eigenen Angaben über einen "rekordhohen Semesterausweis" seiner Bankengruppe freuen. (Archiv)
Die Raiffeisen-Bankengruppe hat im ersten Halbjahr 2017 ihren Gewinn um über 18 Prozent auf 434 Millionen Franken gesteigert. Zum Ergebnis trugen alle Ertragspositionen bei. Sowohl im Hypothekargeschäft als auch bei den Kundeneinlagen setzte sich das Wachstum fort.
16.08.2017
Stau im Güterverkehr: Die Sperrung der Bahnstrecke zwischen Rastatt und Baden-Baden in Deutschland hat grosse Auswirkungen auf den Personen- und Warenverkehr in Europa.
In Deutschland suchen Experten nach einer Lösung, um eine wichtige Achse im Nord-Süd-Bahnverkehr wieder freigeben zu können. Bahn und Bauunternehmen bereiten die Stabilisierung des Tunnels in Rastatt vor, über dem ein Abschnitt der Rheintalbahn abgesackt ist.
16.08.2017
BLS Cargo hat nach der Streckensperrung im Süden Deutschland ein Notfallkonzept erarbeitet. Erste Züge wurden über Frankreich umgeleitet. (Archivbild)
Wegen der Totalsperre der Rheintalbahn bei Rastatt (D) sind die Bahnunternehmen zum Handeln gezwungen: BLS Cargo leitete am Dienstag den ersten Güterzug via Frankreich um. Weitere Züge - auch via Singen- sind für die kommende Nacht geplant.
15.08.2017
Für das traditionelle Gericht seien in diesem Jahr rund 6500 Eier verwendet worden. Selbstverständlich nur solche, die nicht mit dem Insektengift Fipronil verunreinigt sind.
Ungeachtet des europaweiten Eier-Skandals haben Bewohner der belgischen Stadt Malmedy am Dienstag ein Omelett mit einem Durchmesser von vier Metern gebraten.
15.08.2017
ARCHIV - Air Berlin hat einen Insolvenzantrag gestellt. Hauptaktionär Etihad hat den Geldhahn zugedreht. Die zweitgrösste Airline Deutschlands fliegt mit einem Notkredit der Regierung weiter. (KEYSTONE/DPA/Ralf Hirschberger)
Air Berlin ist pleite. Die zweitgrösste deutsche Fluggesellschaft stellte am Dienstag mitten in der deutschen Ferienzeit einen Insolvenzantrag, nachdem der Grossaktionär und Geldgeber Etihad Airways ihr den Geldhahn zugedreht hatte.
15.08.2017
Air Berlin meldet Insolvenz an. Der Flugbetrieb wird fortgeführt. (Archiv)
Air Berlin hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Der Flugbetrieb werde fortgeführt, teilte Deutschlands zweitgrösste Fluggesellschaft am Dienstag mit.
15.08.2017
Eine Wasserfontäne zum Abschied: Der Avro RJ100 Jumbolino nach seinem letzten Flug von Genf nach Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Die Swiss schickt ihre Jumbolinos in Rente: Mit einer Ehrenzeremonie wurde das letzte Exemplar des Kurzstreckenfliegers Dienstagmittag am Flughafen Zürich verabschiedet.
15.08.2017
Der Investor Samih Sawiris konnte im ersten Halbjahr den Verlust reduzieren, kämpft aber immer noch mit Turbulenzen an der Währungsfront. (Archiv)
Der Immobilienentwickler Orascom Development hat im ersten Halbjahr den Verlust deutlich reduziert. Unter dem Strich fehlen noch rund 19,3 Millionen Franken. Im Vorjahreszeitraum klaffte ein Loch von mehr als 50,2 Millionen Franken.
15.08.2017
Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat im Halbjahr bei Umsatz und Gewinn zugelegt. (Archivbild)
Der Luzerner Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat im ersten Halbjahr 2017 den Umsatz gesteigert und markant mehr verdient. Der Umsatz legte um 2,7 Prozent auf 4,8 Milliarden Franken zu. Der Konzerngewinn kletterte um 12,6 Prozent auf 419 Millionen Franken.
15.08.2017
Facebook Marketplace startet in dieser Woche in 17 europäischen Ländern, darunter auch der Schweiz
Neue Konkurrenz für die Internethändler Ebay und Ricardo: Facebook bringt seine Verkaufsplattform Marketplace nach Europa und in die Schweiz.
14.08.2017
Die Swiss schickt den Jumbolino in Pension. Der letzte Flug mit zahlenden Passagieren wurde von London nach Zürich durchgeführt. (Archiv)
Die Swiss schickt den Jumbolino in Pension. Das langjährige Arbeitspferd der Europa-Flotte absolviert am Montagabend den letzten Flug mit zahlenden Passagieren von London nach Zürich.
14.08.2017
Abgesenkte Gleise im deutschen Rastatt haben eine wichtige Bahnverbindung auf der Nord-Süd-Achse unpassierbar gemacht. Die Bahnstrecke bleibt bis mindestens 26. August gesperrt. EPA/RONALD WITTEK
Eine wichtige Achse des Nord-Süd-Bahnverkehrs ist wegen abgesenkter Schienen bei Rastatt (D) bis mindestens 26. August unterbrochen. Zugpassagiere mussten mindestens 90 Minuten mehr Zeit einplanen. Im Güterverkehr wurde fieberhaft nach Alternativen gesucht.
14.08.2017
Schädel und Knochen aus einem unter der Strassenpflästerung in Luzern verborgenen Friedhof, der von 1600 bis 1798 in Betrieb war. Freigelegt wurden der Friedhof und die Reste einer Spitalkirche auf dem Franziskanerplatz, weil die Pflästerung neu gestaltet wird.
In der Stadt Luzern sind bei archäologischen Grabungen nicht nur die erwarteten Reste einer ehemaligen Spitalkirche entdeckt worden, sondern auch die eines Vorgängerbaus. Zudem kam neben der benachbarten Franziskanerkirche ein Friedhof zum Vorschein.
14.08.2017
Seit dem 1. Mai ist in der Schweiz der Verzehr und Verkauf von Grillen, Heuschrecken und Mehlwürmern erlaubt. (Symbolbild)
Mehr als drei Monate nach der Legalisierung des Insektenverkaufs kommen nun Ende August die ersten Burger und Hackbällchen aus Mehlwürmern in die Regale. Ursprünglich sollten die Insekten-Produkte bereits früher erhältlich sein, es kam jedoch zu Import-Problemen.
14.08.2017
Jacques Bourgeois, Direktor des Schweizerischen Bauernverbandes, unterstützt die Kürzung von Direktzahlungen, um Tierquälerei zu bestrafen. (Archiv)
Der Direktor des Schweizerischen Bauernverbands, Jacques Bourgeois, unterstützt die Kürzung von Direktzahlungen für Bauern, welche Tierschutzbestimmungen nicht einhalten. Er betont aber, dass die grosse Mehrheit der Viehzüchter die Gesetze einhalte.
14.08.2017
Die Post senkt für einige Pakete die Preise und vereinfacht die Gewichtsklassen: Paketauslieferung in Mauensee LU. (Themenbild)
Erleichterung für Warenbesteller: Nach einer Übereinkunft mit dem Preisüberwacher streicht die Post 2018 die Zollrevisionsgebühr. Zudem passt sie die Preis- und Gewichtssegmente bei Inland-Paketen an. A- und B-Post bleiben gleich teuer.
14.08.2017
Der Mischkonzern Orell Fuessli erleidet im ersten Halbjahr 2017 einen Gewinneinbruch. (Archiv)
Der Mischkonzern Orell Füssli hat im ersten Halbjahr 2017 weniger umgesetzt und weniger verdient. Der Umsatz sank um 5,4 Prozent auf 131,9 Millionen Franken. Unter dem Strich verdiente Orell Füssli über 40 Prozent weniger als in der entsprechenden Vorjahresperiode.
14.08.2017
Die japanische Regierung in Tokio überrascht mit positiven Konjunkturzahlen. (Archivbild)
Die japanische Wirtschaft ist im zweiten Quartal überraschend stark gewachsen. Nach Regierungsdaten vom Montag legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von April bis Juni aufs Jahr hochgerechnet um 4,0 Prozent zu.
14.08.2017
Auch Ehrengäste können reiten: Vorführung der Tessiner Delegation in Saignelégier.
Am traditionellen Marché-Concours in Saignelégier sind am Sonntag fast 400 Pferde bei strahlendem Sonnenschein durch das Dorf gezogen. Bei der 114. Ausgabe war der Kanton Tessin Ehrengast. Bundesratskandidaten nutzten das Pferdefest für einen Auftritt.
13.08.2017
Wegen einer Störung bei Rastatt (D)  ist der Bahnverkehr im süddeutschen Rheintal unterbrochen. Betroffen ist neben dem Personenverkehr auch der Güterverkehr. (Themenbild)
Der Bahnverkehr von Basel in Richtung Karlsruhe (D) ist seit Samstag stark beeinträchtigt. Grund ist eine schwere technische Störung zwischen Baden-Baden und Rastatt. Die vielbefahrene Bahnlinie im Rheintal könnte bis zu zwei Wochen unterbrochen bleiben.
13.08.2017
Bundespräsidentin Doris Leuthard: "Die Importeure haben uns zugesichert, dass sie Autos mit unzulässiger Software umrüsten oder für eine Entschädigung bezahlen."
Auch Schweizer Kunden sollen im Zuge des Abgas-Skandals von Umsteigeprämien und Softwareupdates der deutschen Autohersteller profitieren. Das sagte Bundespräsidentin und Verkehrsministerin Doris Leuthard in einem Interview mit der "NZZ am Sonntag".
13.08.2017
Ein Zug der Seetalbahn hat in Seon AG auf einem Bahnübergang ein Auto erfasst. Der Autofahrer hatte trotz Blinklicht beim Abbiegen einen Bahnübergang befahren.
In Seon AG ist am Samstag ein Auto von einem Zug der Seetalbahn erfasst worden. Der 89-jährige Fahrer befuhr beim Abbiegen einen Bahnübergang, trotz Warn-Blinklicht. Weshalb er dies tat, ist nach Angaben der Aargauer Kantonspolizei vom Sonntag unklar.
13.08.2017
Viele Deutsche fühlen sich nach einer neuen Analyse in der Schweiz sehr wohl und wollen kaum in ihre Heimat zurückkehren. (Symbolbild)
Die Schlagzeilen der Sonntagspresse in nicht verifizierten Meldungen:
13.08.2017
US-Präsident Donald Trump und Chinas Präsident Xi Jinping (Archiv)
US-Präsident Donald Trump will nach Medienberichten offiziell eine Untersuchung von Chinas Handelspraktiken einleiten. Er werde das voraussichtlich am Montag in Washington bekanntgeben.
12.08.2017
Altkanzler Gerhard Schröder steht auf der Liste möglicher Rosneft-Vorstandsmitglieder (Archiv)
Altkanzler Gerhard Schröder könnte in den Vorstand des grössten russischen Ölkonzerns Rosneft gewählt werden. Es gebe insgesamt sieben Kandidaten für den Posten eines "unabhängigen Direktors" des teilstaatlichen Unternehmens, darunter Schröder.
12.08.2017
Die SBB schlägt der BLS unter anderem vor, künftig drei Fernverkehrslinien mit zwei Logos auf den Zügen zu betreiben. (Archivbild)
Im Streit um mehrere Linien des Fernverkehrs hat die SBB der BLS ein Angebot vorgelegt. Die SBB will der BLS zwar einige Fernverkehrs- und Regionalverkehrslinien abtreten. Im Gegenzug soll die BLS aber darauf verzichten, eine Fernverkehrskonzession anzustreben.
12.08.2017
Am Reaktordruckbehälter des stillstehenden Blocks 1 des AKW Beznau sind "Vertiefungen" festgestellt werden. Sie sind laut der Betreiberin Axpo nicht sicherheitsrelevant. (Archivbild)
In der Stahlplattierung des Reaktordruckbehälters des AKW Beznau 1, das seit März 2015 stillsteht, sind bei Revisionsarbeiten "Vertiefungen" festgestellt worden. Gemäss der Betreiberin Axpo und der Atomaufsichtsbehörde ENSI sind die Befunde nicht sicherheitsrelevant.
12.08.2017
Für den bekannten spanischen Anwalt Baltasar Garzón ist es "inakzeptabel", zu denken, dass Spanien den Autor Hamza Yalcin an die Türkei ausliefern könnte. (Archivbild)
Nach der Festnahme eines türkisch-schwedischen Journalisten in Spanien infolge eines türkischen Haftbefehls mehren sich die Rufe nach seiner Freilassung.
11.08.2017
Die Getreideernte fiel im vergangenen Jahr wetterbedingt schlecht aus. Dies drückt nun auch den Selbstversorgungsgrad nach unten. (Themenbild)
Schlechte Ernten im Ackerbau im vergangenen Jahr haben dazu geführt, dass der Netto-Selbstversorgungsgrad in der Landwirtschaft erstmals unter 50 Prozent liegt. Dies berichtet der statistische Dienst des Schweizer Bauernverbands Agristat auf der Basis von Schätzungen.
11.08.2017
Ein im Jahr 1875 produzierter Käse ist der älteste von insgesamt 72 Laiben im Keller der Familie Zufferey in Grimentz. Trotz des hohen Alters sind sie noch gut beschaffen.
Grimentz im französischsprachigen Val d'Anniviers im Unterwallis lockt im Sommer vor allem Wanderer, im Winter Schneesportler an. Nur die wenigsten von ihnen wissen, dass in einem Keller des 500-Seelen-Dorfes ein uralter Käseschatz lagert.
11.08.2017
Travis Kalanick hat Uber gegründet, musste auf Druck von Investoren aber den Chefposten abgeben. (Archiv)
Beim skandalgeschüttelten Fahrdienst-Vermittler Uber ist ein offener Machtkampf zwischen einem Grossinvestor und dem immer noch einflussreichen Ex-Chef Travis Kalanick ausgebrochen. Kalanick wurde von einem wichtigen Investor verklagt.
11.08.2017
In der Sportartikelsparte mit der Marke Mammut musste der Mischkonzern Conzzeta  im Halbjahr einen Umsatzrückgang um gut 6 Prozent auf 95,1 Millionen Franken hinnehmen. Ab Mitte 2018 sollen sich die Investitionen in die Absatzmärkte Asien und Onlinehandel auszahlen. (Archiv)
Beim Mischkonzern Conzzeta laufen die Geschäfte rund. Das Unternehmen, zu dem auch die Sportartikelmarke Mammut gehört, steigerte seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2017 um 44 Prozent auf 30 Millionen Franken.
11.08.2017
Trotz Tiefzinsphase: Die Regionalbankengruppe Clientis hat im ersten Halbjahr deutlich mehr verdient. (Archiv)
Clientis hat im ersten Halbjahr 2017 deutlich mehr verdient. Die in der Gruppe zusammengeschlossenen 15 Regionalbanken steigerten den Konzerngewinn um 22 Prozent auf auf 37,2 Millionen Franken.
11.08.2017
Der Stahlkonzern Schmolz+Bickenbach weist im zweiten Quartal 2017 bessere Zahlen vor und erhöht seinen Jahresausblick.
Für Schmolz+Bickenbach geht es im zweiten Quartal 2017 weiter aufwärts. Das stimmt das Unternehmen auch für das Gesamtjahr optimistisch. Der Stahlkonzern hat deshalb seinen Jahresausblick angehoben.
11.08.2017
VZ-Chef Matthias Reinhart: "Die stetige Verbreiterung der Kundenbasis ist der Motor für das zukünftige Wachstum der VZ Gruppe." (Archiv)
Der Finanzdienstleister VZ Holding hat im ersten Halbjahr 2017 den Ertrag gesteigert und deutlich mehr verdient. Dank Neukunden erwartet der Vermögensverwalter im Gesamtjahr weiteres Wachstum.
11.08.2017
Dätwyler-Chef Dirk Lambrecht ist für das zweite Halbjahr zuversichtlich. Der Umsatz für das Gesamtjahr soll sich um die 1,3 Milliarden Franken belaufen. (Archiv)
Der Urner Industriekonzern Dätwyler hat im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres seine Ergebnisse verbessert. Unter dem Strich verdiente der Maschinenbauer 53,3 Millionen Franken - 8,3 Prozent mehr als im Vorjahr.
11.08.2017
Der US-Medienkonzern News Corp. hat im abgeschlossenen Geschäftsquartal einen Verlust erlitten. (Archivbild)
Das weiter sinkende Interesse an Werbung in Printmedien und der starke Dollar haben dem US-Medienkonzern News Corp im vierten Geschäftsquartal einen Einbruch beim Umsatz sowie rote Zahlen beschert.
10.08.2017
Die italienische Krisenbank Monte dei Paschi di Siena ist nun de facto in staatlicher Hand. Hintergrund ist eine Kapitalspritze in Höhe von 3,85 Milliarden Euro, die bereits in der vergangenen Woche aus der Staatskasse geflossen war. (Archivbild)
Die italienische Krisenbank Monte dei Paschi di Siena ist nun de facto in staatlicher Hand. Hintergrund ist eine Kapitalspritze in Höhe von 3,85 Milliarden Euro, die bereits in der vergangenen Woche aus der Staatskasse geflossen war.
10.08.2017
In Deutschland wird künftig der Kaffee in allen McDonald's-Filialen in der Tasse gereicht. In der Schweiz ist dies erst in den Filialen von McCafé der Fall.
Der Fastfoodriese McDonald's stellt in Deutschland auf Porzellangeschirr und Gläser um. Ab sofort bekommen Gäste in mehreren hundert Filialen an der Theke ihre Heissgetränke im Glas oder in der Tasse serviert.
10.08.2017
Niels B. Christiansen wird ab dem 1. Oktober neuer Chef des Spielzeugkonzerns Lego. (Archivbild)
Der dänische Spielzeugkonzern Lego will nach nur neun Monaten den Chef auswechseln. Ab dem 1. Oktober soll Niels B. Christiansen für Bali Padda an die Spitze des Unternehmens rücken.
10.08.2017
Glencore hat in der ersten Jahreshälfte etwas weniger Kupfer gefördert, aber mehr Kohle. (Symbolbild)
Der Rohstoffgigant Glencore ist im ersten Halbjahr 2017 gewachsen. Der Umsatz legte um rund 44 Prozent auf fast 100,3 Milliarden Dollar zu.
10.08.2017
Turnaround dank Ausbau des Hotel- und Kreuzfahrtgeschäfts. Konzernchef Fritz Joussen: "Wir sind deutlich weniger saisonal." (Archiv)
Der deutsche Reisekonzern Tui ist dank des wachsenden Geschäfts mit Hotels und Kreuzfahrten in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Nach neun Monaten belief sich der bereinigte operative Gewinn auf gut 7 Millionen Euro.
10.08.2017
Adecco wächst in allen Geschäftssegmenten. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um 5 Prozent auf 5,97 Euro. (Archiv)
Der weltgrösste Personalvermittler Adecco bleibt auf Wachstumskurs. Der Umsatz erreichte im zweiten Quartal 6 Milliarden Euro. Das ist ein organischer Zuwachs um 6 Prozent und damit etwas weniger als im ersten Quartal, als 7 Prozent erreicht wurden.
10.08.2017
Für den Bauzulieferer Arbonia haben sich die getätigen Übernahmen ausbezahlt. Der Umsatz wuchs im Halbjahr um über ein Drittel auf 624,4 Millionen Franken. (Archiv)
Für den Bauzulieferer Arbonia haben sich die grossen Zukäufe gelohnt: Dank der Looser- und Koralle-Gruppen konnte das Unternehmen im ersten Halbjahr 2017 Umsatz und Gewinn steigern.
10.08.2017
Die Bank Valiant hat im ersten Semester 2017 einen höheren Konzerngewinn erzielt und das Zinsergebnis gehalten.
Valiant hat im ersten Halbjahr 2017 ihren Konzerngewinn um 1 Prozent auf 52,2 Millionen Franken gesteigert. Das Zinsergebnis konnte die überregionale Bank auf Vorjahresniveau halten.
10.08.2017
Zurich-Chef Mario Greco: "Dieses Ziel zur Streichung von 8000 Jobs existiert nicht mehr",
Aufatmen bei der Zurich: Der neue Chef des Versicherungskonzerns wischt den Abbauplan von 8000 Stellen vom Tisch.
10.08.2017
Das Kabelgeschäft zumindest brummt beim Medienkonzern 21st Century Fox. Der US-TV-Sender Fox News profitiert von hohen Einschaltquoten wegen des Rummels um US-Präsident Donald Trump. (Archivbild)
Der US-Unterhaltungsriese 21st Century Fox hat im vergangenen Geschäftsquartal wegen mangelnder Kinohits Abstriche machen müssen. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ging der Überschuss von 567 auf 476 Millionen Dollar zurück. Das TV-Geschäft dagegen lief gut.
09.08.2017
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
quartet 4
Gewinnen Sie 3 x 2 Tickets für Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top